Ihr 

Qualifikation
"Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision" = zweite Hälfte der verhaltenstherapeutischen Ausbildung

Das bedeutet für Sie:

  • Die Therapie ist günstiger, wird jedoch nicht von der Krankenkasse erstattet
  • Die Sitzungen werden engmaschig mit einem erfahrenen Lehrtherapeuten besprochen (Supervision)
    >> gesicherte Qualität zum günstigen Preis

 ... und außerdem:

  • Bachelor- und Master-Studium der Psychologie an der Universität Salzburg
  • Klinische- und Gesundheitspsychologin (AVM)
  • aktuell: Doktorarbeit zum Thema Schlafstörungen bei Schichtarbeitenden